$ Jetzt Angebot anfordern
Rückruf anfordern
Rufen Sie uns an
Halten Sie die cmdctrl Taste und drücken Sie +/-
Startseite ->

AssiStep in Luxemburg - Entdecken Sie Die Innovative Treppensteighilfe

ASSISTEP Treppenhilfe hochwertiges Design und Material

Viele Menschen sind in ihrer Mobilität eingeschränkt und sind deshalb auf Hilfsmittel angewiesen, um so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben zu können. Gerade deshalb sind Gehhilfen wie Rollatoren oder Gehwägen für Menschen mit eingeschränkter Gehfunktion besonders nützlich, um sich weiterhin auf geraden Flächen selbstständig fortbewegen zu können.

Für das Überwinden von Treppen gibt es nun die Treppensteighilfe AssiStep.

Inhalt im Überblick

Was genau ist die Treppensteighilfe?

Wie funktioniert die Treppensteighilfe?

Für wen ist die Treppensteighilfe geeignet?

Was sind die Vorteile der Treppensteighilfe?

Worauf sollte man beim Kauf einer Treppensteighilfe achten?

AssiStep und die Pflegeversicherung

Was genau ist die Treppensteighilfe?

AssiStep ist die innovative Neuentwicklung im Bereich Barrierefreiheit und Mobilitätshilfsmittel für alle mit eingeschränkter Gehfunktion.

Die Treppensteighilfe unterstützt Sie und sichert Sie beim Treppensteigen ab, sodass Sie weiterhin aktiv bleiben können und Ihre Unabhängigkeit weiterhin genießen können.

Die Treppensteighilfe AssiStep besteht aus einem Handlauf und einem Haltegriff. Der Haltegriff wird am Handlauf befestigt und wird bei Benutzung entlang des Handlaufs und der Schiene bewegt. Das Schienensystem wird entlang der Treppe an der Wand montiert.

AssiStep verfügt über einen patentierten Verriegelungsmechanismus, der verhindert, dass Sie auf der Treppe rutschen oder stürzen. Sobald Sie Druck auf den Haltegriff ausüben, verriegelt dieser und bietet Ihnen die nötige Stütze und Sicherheit.

AssiStep wird aus hochwertigen und nachhaltigen Materialien wie Edelstahl und eloxiertem Aluminium hergestellt und nimmt nur sehr wenig Platz ein, da das ganze System eingeklappt gerade einmal 18 cm von der Wand absteht.

Was ist eine Treppensteighilfe

Wie funktioniert die Treppensteighilfe?

Beim Hinaufgehen der Treppe:

Bei Hinaufgehen der Treppe halten Sie sich am unteren Teil des Haltegriffs fest.

  1. Bewegen Sie den Haltegriff eine Armlänge von sich nach vorne und nach oben. Ihre Arme sollten vollständig gestreckt sein.
  2. Gehen Sie nun einen Schritt die Treppe hinauf.
  3. Wiederholen Sie dies für jeden Schritt.

Beim Heruntergehen der Treppe:

Beim Heruntergehen der Treppen halten Sie sich am oberen Teil des Haltegriffs fest.

  1. Heben Sie den äußeren Rand des Griffs leicht an.
  2. Während der Haltegriff angehoben ist, schieben Sie den Haltegriff eine volle Armlänge von sich weg.
  3. Nachdem Sie den Haltegriff abgesetzt haben und dieser eingerastet ist, können Sie einen Schritt nach unten gehen.
  4. Wiederholen Sie dies für jeden Schritt.

Die einfache Benutzung erfolgt komplett mechanisch und es wird keine Begleitperson benötigt.

Für wen ist die Treppensteighilfe geeignet?

Für alle mit eingeschränkter Gehfunktion und Schwierigkeiten beim Treppensteigen eignet sich die Treppensteighilfe AssiStep - zum Einen als Unterstützung und Absicherung auf der Treppe, zum Anderen als tägliches Training der Gehfunktion.

AssiStep wird beispielsweise von Menschen genutzt, die aufgrund von:

in ihrer Mobilität und Gehfunktion eingeschränkt sind.

Treppenhilfen Treppengehhilfe ASSISTEP bietet Sturzprophylaxe

Was sind die Vorteile der Treppensteighilfe?

  • Es ist keine Baugenehmigung nötig
  • Das System bietet eine hohe Zuverlässigkeit, da AssiStep zu 100% mechanisch arbeitet und auch bei Stromausfall funktioniert
  • Es ist keine Maßanfertigung nötig
  • Kurze Lieferzeit
  • Kein Wartungsvertrag nötig (Wartungsverträge werden jedoch von unseren Vertriebspartnern angeboten, sofern gewünscht!)

Worauf sollte man beim Kauf einer Treppensteighilfe achten?

Wir empfehlen Ihnen immer eine ausgiebige Beratung durch unsere Experten sowie einen Probelauf vorab, um sicherzustellen, dass die AssiStep Treppensteighilfe auch für Sie die richtige Lösung ist.

Auf Wunsch kann die Installation kurzfristig erfolgen, da keine Baugenehmigungen notwendig sind und die Treppensteighilfe AssiStep ein modulbasiertes System ist sodass die Liefer- und Montagezeiten kurz sind.

AssiStep und die Pflegeversicherung

"Hauptziel der Pflegeversicherung ist die Übernahme der Hilfe- und Pflegeleistungen, die für Pflegebedürftige erbracht werden, die in ihrem häuslichen Umfeld oder in einer Hilfe- und Pflegeeinrichtung leben, d. h.:Sachleistungen; technische Hilfsmittel und Wohnraumanpassungen."
Die Luxemburger Regierung
Pflegebedürftigkeit erklärt

Was bedeutet pflegebedürftig zu sein?

Als pflegebedürftig werden alle anerkannt, die - unabhängig vom Alter - aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Erkrankung oder Behinderung regelmäßig und erhebliche fremde Hilfe (von einem Dienstleister, einem Angehörigen, einer Privatperson) bei den Aktivitäten des täglichen Lebens (actes essentiels de la vie - AEV) benötigen.

Diese Aktivitäten des täglichen Lebens (AEV) betreffen sowohl Hilfe- als auch Pflegeleistungen in den folgenden Bereichen:

  • Mobilität: Hilfe bei den Transfers, der Fortbewegung, dem Aufsuchen und Verlassen der Wohnung, dem Wechsel zwischen verschiedenen Ebenen.
  • Hygiene
  • Toilettengang
  • Ernährung
  • An-/Auskleiden

Quelle: https://aec.gouvernement.lu/de...

Die Pflegeversicherung kurz erklärt

Die Pflegeversicherung ist ein autonomer Zweig der Sozialversicherung in Luxemburg. Dieser übernimmt die Kosten der Hilfe- und Pflegeleistungen pflegebedürftiger Personen.

Voraussetzungen:

"Die Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL) beinhalten die Bereiche der Körperpflege, des Toilettengangs, der Ernährung, des An-und Auskleidens und der Mobilität."

  • Der Pflegebedürftigkeit muss eine medizinische Ursache zugrunde liegen: Der Hilfebedarf muss in Folge einer körperlichen, psychischen, geistigen Krankheit oder Behinderung aufreten.
  • Die Hilfestellung muss erheblich und regelmäßig sein: Der Hilfebedarf in den ATL muss mindestens 3,5 Stunden pro Woche betragen (Mindestbedarf).
  • Die Pflegebedürftigkeit muss auf Dauer, voraussichtlich für mindestens 6 Monate bestehen bleiben oder endgültig sein.

Quelle: https://aec.gouvernement.lu/de...

Die Leistungen der Pflegeversicherung
  • Hilfe- und Pflegeleistungen in den Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL)

Körperpflege, Toilettengang, Ernährung, An- und Auskleiden, Mobilität.

  • Aktivitäten zur Unterstützung der Unabhängigkeit

Spezialisierte Aktivitäten, individuell oder in der Gruppe, zuhause oder in einer Einrichtung.

  • Aktivitäten zur Unterstützung der häuslichen Pflege

Individuelle Aufsicht zuhause, Aufsicht in der Gruppe in einer Tagesstätte, Nachtwache,Schulung der Pflegeperson, Einweisung zur Nutzung technischer Hilfsmittel, Unterstützung bei den hauswirtschaftlichen Tätigkeiten.

  • Betreuungsaktivitäten in einer Einrichtung

Betreuung der pflegebedürftigen Person während des Tages.

  • Kostenbeteiligung bei Inkontinenzmaterial
  • Beitragszahlung der Pensionsversicherung für die Pflegeperson
  • Technische Hilfsmittel

z.B. Gehgestell, Rollstuhl, Duschstuhl, Toilettensitzerhöhung, Pflegebett,….

  • Anpassung des Fahrzeugs
  • Anpassung der Wohnung

Ein Antrag bei der Pflegeversicherung kann auch ausschließlich für technische Hilfsmittel, eine Anpassung des Autos oder der Wohnung gestellt werden.

Quelle: https://aec.gouvernement.lu/de...

Antragsstellung :

Die Beantragung der Leistungen erfolgt anhand eines Formulars zur Beantragung der Leistungen der Pflegeversicherung, das bei folgenden Stellen erhältlich ist:

  • Nationale Gesundheitskasse (Caisse nationale de santé - CNS)

Tel.: (+352) 2757 - 4455
Fax: (+352) 2757 - 4619
E-Mail: assurancedependance@secu.lu

  • Bewertungs- und Kontrollbehörde (Administration d’évaluation et de contrôle - AEC) der Pflegeversicherung

Helpline Sekretariat der AEC
Tel.: (+352) 247-86060
Fax: (+352) 247-86061
E-Mail

Der Antrag besteht aus einem vom Antragsteller auszufüllenden Formular UND einem vom behandelnden Arzt auszufüllenden ärztlichen Gutachten (R20): der Antrag auf Leistungen ist erst vollständig, wenn beide Teile bei der Nationalen Gesundheitskasse (CNS) eingegangen sind.

Das ärztliche Gutachten (R20) ist für den Antragsteller kostenlos: der Arzt wird direkt von der Pflegeversicherung vergütet.

Der Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung muss an folgende Stelle geschickt werden:

Nationale Gesundheitskasse (CNS)
Pflegeversicherung
Postfach 1023
L- 1010 Luxemburg

Der Eingang des Antrags wird durch eine Empfangsbestätigung validiert, auf der ebenfalls das Datum des Beginns des Anspruchs auf die Leistungen angegeben ist. Wird der Antragsteller nach der Begutachtung durch die Bewertungs- und Kontrollbehörde (AEC) der Pflegeversicherung als pflegebedürftig anerkannt, werden die von einem Pflegedienst erbrachten Hilfe- und Pflegeleistungen (Sachleistungen) ab dem Datum des Antrags geschuldet.

Quelle: https://aec.gouvernement.lu/de...

Für Informationen über technische Hilfsmittel, Wohnraumanpassung und Fahrzeugumbau:

Helpline "Technische Hilfsmittel"

  • Telefon: (+352) 247-86040
  • Montag - Dienstag - Donnerstag - Freitag von 08:30 bis 11:30
  • Mittwoch von 13:30 bis 17:00

Wichtig: Technische Hilfsmittel (Rollstuhl, Krankenhausbett…) sowie Anpassung der Wohnung werden von der Pflegeversicherung nur gezahlt, wenn sie vorher durch die AEC genehmigt wurden. Falls Sie auf eigene Initiative technische Hilfsmittel gekauft oder Anpassungen in die Wege geleitet haben, kann laut Gesetz keine Zurückerstattung der Kosten erfolgen.

Quelle: https://aec.gouvernement.lu/de...

Wählen Sie Ihren ASSISTEP

Konfigurieren Sie Ihren ASSISTEP - in nur wenigen Schritten!

Welchen Treppentyp haben Sie?

Valg

Wer sind Sie? Sind Sie eine Privatperson oder ein Unternehmen, die den ASSISTEP erwerben möchte?

Valg

Wir benötigen Ihre Postleitzahl, um die Kosten für den Transport und für die Montage berechnen zu können.

Da Sie einen anderen Treppentyp haben, treten wir gerne mit Ihnen in Kontakt, um Details zu Ihrer Treppe zu besprechen und Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen zu können.

Leider haben wir keinen Vertriebspartner in dem von Ihnen gewählten Land. Sie können dennoch den Fragebogen ausfüllen und wir senden Ihnen Informationen zu AssiStep zu.

Manchmal benötigen wir mehr Informationen zu Ihrer Treppe. Daher bitten wir Sie um Ihre Telefonnummer, sodass wir Sie kontaktieren können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Kostenvoranschlag und weitere Informationen zuzusenden

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben bevor Sie den Fragebogen abschicken.

Sobald Sie den Fragebogen abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen und die weiteren Schritte zu Ihrer Treppensteighilfe AssiStep. Ihre Informationen sind bei uns sicher hinterlegt. Ihre Informationen werden hierfür verwendet:
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten innerhalb kurzer Zeit eine E-Mail mit zusätzlichen Informationen und einem Kostenvoranschlag nach Ihren Angaben.
  • .pdf
    Broschüre-ASSISTEP-Deutsch - Luxemburg.pdf Broschüre-ASSISTEP-Deutsch-Luxemburg.pdf Größe: 8,78 mb Last ned