ASSISTEP | Über das Unternehmen
$ Was kostet ASSISTEP?
Halten Sie die cmdctrl Taste und drücken Sie +/-
Startseite -> Über das Unternehmen

Unsere Geschichte

ASSISTEP wurde von einigen der besten Ingenieuren der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens entwickelt
Weiterhin in den eigenen vier Wänden wohnen zu können ist etwas, das sich die meisten von uns wünschen. Wir von AssiTech entwickeln neue und innovative Lösungen, die dies ermöglichen!

Was die meisten von uns für selbstverständlich halten, kann für andere ein enormes Erfolgserlebnis sein

Als wir das Treppensteiggerät ASSISTEP im Sommer 2017 bei Peder (6) installierten, waren viele skeptisch. Peder war noch nie zuvor selbstständig ohne die Unterstützung eines Erwachsenen Treppen gestiegen. Zu sehen wie er den ersten Probelauf ganz alleine gemeistert hat, ist für uns die größte Motivationsquelle, das Treppensteiggerät ASSISTEP für alle, die es brauchen, verfügbar zu machen.

Für uns geht es um die Lebensqualität und das Erfolgsgefühl alltägliche Dinge zu meistern. Es zu ermöglichen, dass Menschen sich in ihrem eigenen Haus sicher und aktiv bewegen können, ist unsere Leidenschaft. Hilfsmittel sollten den Anwender dazu anregen, die Funktionen, die er noch hat, zu erhalten und auszubauen.

Treppensteiggerät Junge mit CP steigt mit ASSISTEP zum ersten Mal die Treppe

Als Studenten an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens haben wir im Jahr 2012 damit begonnen das Treppensteiggerät ASSISTEP zu entwickeln. Unser Ziel war es ein brandneues und revolutionäres Hilfsmittel zu entwickeln, das es mehr Menschen ermöglicht, so lange wie sie möchten in ihren eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben.

Das Ergebnis war das prämierte Treppensteiggerät ASSISTEP.


Nach einem umfassenden Entwicklungsprozess mit Anwendern und Therapeuten wurde ASSISTEP 2015 von der renommierten TÜV-Zertifizierungsstelle in Deutschland getestet und zertifiziert - und somit konnte ASSISTEP auf den Markt gebracht werden.

Bilder der TÜV-Zertifizierung
Bilder der TÜV-Zertifizierung

Nach der Markteinführung sind wir viel durch Norwegen gereist, um zu zeigen, was ASSISTEP für Menschen tun kann. Wir waren bei unzähligen Rehabilitationszentren, Gemeinden, Physio- und Ergotherapiepraxen und Menschen, die das Treppensteiggerät ASSISTEP in ihrem täglichen Leben nutzen und sich an ihm erfreuen. Als Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit den ASSISTEP ausprobierten, hat dies zu großer Aufmerksamkeit und noch größerer Begeisterung geführt.

Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen durfte ASSISTEP testen

Seitdem ist einiges passiert. Das Unternehmen sitzt noch immer im Herzen von Trondheim und hat die Produktentwicklung und Produktion in neuen Räumlichkeiten in Lade unter einem Dach.

Wir glauben, dass mehr getan werden kann, um Menschen im Alltag selbstständig zu machen. Die meisten Menschen möchten das Beste aus sich herausholen, ohne die Hilfe anderer. ASSISTEP ist unser Beitrag zu einer aktiveren und sichereren Gesellschaft für diejenigen, die Schwierigkeiten mit dem Treppensteigen haben.

Das Unternehmen besteht aus Technologen und Ingenieuren, deren Leidenschaft es ist sichere Lösungen zu entwickeln, die es Ihnen ermöglichen, in Ihrem eigenen Zuhause wohnen zu bleiben
Das Unternehmen besteht aus Technologen und Ingenieuren, deren Leidenschaft es ist sichere Lösungen zu entwickeln, die es Ihnen ermöglichen, in Ihrem eigenen Zuhause wohnen zu bleiben
Die Unternehmen hinter dem ASSISTEP

Kontaktinformation:

HERSTELLER
Assitech AS

Jarleveien 12
7041 Trondheim
Norway

Telefon: +47 995 60 130
E-mail:
norge@assistep.no
Internet: www.assistep.com

VERTRIEBSPARTNER
RS Treppenlifte GmbH

Opelstrasse 14
68789 St. Leon-Rot
Germany

Telephone: +49 7253 920101
E-mail
: kontakt@assistep.de
Internet: www.rs-treppenlifte.de