$ Jetzt Angebot anfordern
Halten Sie die cmdctrl Taste und drücken Sie +/-
Startseite -> Geschichten ->

Geschichten

Peder (6) wurde mit CP geboren und konnte bisher nicht selbstständig Treppen steigen – bis er die Treppensteighilfe ASSISTEP erhielt

Mit dem Treppensteiger ASSISTEP kann er ganz alleine Treppen steigen
Lesezeit circa 3 min. Veröffentlicht 30.04.2018
Peder wurde mit CP geboren und brauchte bisher beim Treppensteigen Hilfe und die Unterstützung durch einen Erwachsenen. Mit der mechanischen Treppensteighilfe ASSISTEP schaffte er es gleich beim ersten Mal Ausprobieren ganz alleine die Treppe zu gehen.
Peders Zuhause wurde an seine Bedürfnisse angepasst

Wie die meisten Kinder mit CP hat Peder Probleme mit den grobmotorischen Fähigkeiten. Dies macht es für ihn schwierig zu krabbeln, zu gehen, zu sitzen oder zu springen. Obwohl er vieles selbstständig machen kann, war er nie in der Lage die Treppe alleine zu steigen. Als die Familie auf die mechanische Treppensteighilfe ASSISTEP stieß, gab es plötzlich wieder die Hoffnung, dass er genau das tun könnte.

So beantragten Sie Unterstützung bei der norwegischen Hilfsmittelzentrale, um ihr Zuhause an Peders Bedürfnisse anpassen zu können.

Die mechanische Treppensteighilfe ASSISTEP hat es ihm nicht nur ermöglicht endlich die Treppe selbst gehen zu können, sondern hat auch seine Gangsicherheit verbessert und Kernmuskulatur aufgebaut. Laut seiner Mutter haben sich durch die Verwendung der Treppensteighilfe ASSISTEP sowohl seine Rumpfmuskulatur als auch seine Körperhaltung verbessert. Nun kann er die Treppe ganz selbstständig und mit ganz viel Freude hoch- und runtergehen.

Seit Peder die Treppensteighilfe ASSISTEP benutzt, bemerke ich einen großen Unterschied, wenn er eine Treppe betritt. Er hat mehr Kraft in der Rumpfmuskulatur und seine Körperhaltung hat sich sehr verbessert.
Peders Mutter
Treppensteiggerät Junge mit CP steigt mit ASSISTEP zum ersten Mal die Treppe
Treppenrollator ASSISTEP unterstützt Kinder mit CP beim selbstständigen Treppensteigen
Was ist Infantile Zerebralparese?

Infantile Zerebralparese (CP) ist ein Sammelbegriff für eine Reihe von Zuständen mit veränderter motorischer Funktion und beruht auf einer Schädigung des frühkindlichen Gehirns (bis zum Alter von 2 Jahren). Ein wichtiges Kriterium für die Diagnose ist, dass sich die Hirnschädigung nicht verschlechtert, sondern statisch ist (nicht progressiv). Welcher Schweregrad diagnostiziert wird, hängt von der Größe und der Position der Schädigung ab. Aus 1000 geborenen Kindern haben oder bekommen etwa 2-3 Kinder CP.

In der Regel ist der ganze Körper von CP-Patienten von der Bewegungsstörung betroffen. Manchmal vorwiegend eine Körperseite oder beide Beine, weniger häufig vorwiegend ein Arm oder ein Bein. Der Grad der Bewegungsstörung kann je nach Schwere und Dauer der Sauerstoff-Unterversorgung sehr unterschiedlich sein. In den schwersten Fällen sind sowhl das Stehen und Gehen und oft schon das Sitzen und der Gebrauch der Hände gar nicht möglich oder zumindest stark erschwert. In weniger schweren Fällen zeigt sich die Bewegungsstörung bei Aktivitäten, die die allgemeine Beweglichkeit und das Gleichgewicht besonders beanspruchen und bei Geschicklichkeiten wie beispielsweise beim Schreiben, Zeichnen oder bei Handfertigkeiten.

Sehen Sie hier Peders erstes Probelaufen mit dem ASSISTEP

Warum sich für ASSISTEP entscheiden?

Für Ihr Zuhause entworfen

Die Treppensteighilfe ASSISTEP wurde von Ingenieuren und Industriedesignern in Zusammenarbeit mit Norwegens führender technischer Universität - NTNU entworfen und entwickelt .

ASSISTEP wurde so designt, dass er sich natürlich in Ihr Zuhause einfügt - er ist eine diskrete Lösung und bei eingeklapptem Handgriff, erscheint er fast wie ein normales Geländer.

Bleiben Sie sicher und aktiv

ASSISTEP ist TÜV-getestet und zertifiziert und erfüllt alle Funktions- und Sicherheitsanforderungen.

Kann an fast alle Treppen angepasst werden

ASSISTEP ist so konzipiert, dass er einfach an Ihre Treppe angepasst werden kann. Er kann sowohl an geraden als auch an kurvigen Treppen sowie an Treppen mit Podest montiert werden.

Es gibt die Möglichkeit zu unterschiedlichen Fördermitteln und Zuschüssen

Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Möglichkeit einer Kostenübernahme oder möglichen Zuschüssen - wir unterstützen Sie gerne dabei.

Laden Sie unsere Broschüre herunter

  • .pdf
    Broschüre ASSISTEP Broschüre-ASSISTEP-Deutschland.pdf Größe: 8,49 mb Last ned

Wählen Sie Ihren ASSISTEP

Mehr Informationen zu ASSISTEP finden Sie hier

Welchen Treppentyp haben Sie?

Valg

Wer sind Sie? Sind Sie eine Privatperson oder ein Unternehmen, die den ASSISTEP erwerben möchte?

Valg

Wir benötigen Ihre Postleitzahl, um die Kosten für den Transport und für die Montage berechnen zu können.

Da Sie einen anderen Treppentyp haben, treten wir gerne mit Ihnen in Kontakt, um Details zu Ihrer Treppe zu besprechen und Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen zu können.

Leider haben wir keinen Vertriebspartner in dem von Ihnen gewählten Land. Sie können dennoch den Fragebogen ausfüllen und wir senden Ihnen Informationen zu AssiStep zu.

Manchmal benötigen wir mehr Informationen zu Ihrer Treppe. Daher bitten wir Sie um Ihre Telefonnummer, sodass wir Sie kontaktieren können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Kostenvoranschlag und weitere Informationen zuzusenden

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben bevor Sie den Fragebogen abschicken.

Sobald Sie den Fragebogen abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen und die weiteren Schritte zu Ihrer Treppensteighilfe AssiStep. Ihre Informationen sind bei uns sicher hinterlegt. Ihre Informationen werden hierfür verwendet:
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten innerhalb kurzer Zeit eine E-Mail mit zusätzlichen Informationen und einem Kostenvoranschlag nach Ihren Angaben.