$ Jetzt Angebot anfordern
Rückruf anfordern
Rufen Sie uns an
Halten Sie die cmdctrl Taste und drücken Sie +/-
Startseite ->

Mechanische Treppensteighilfe Für Mehr Sicherheit Auf Der Treppe

ASSISTEP Treppensteighilfe hochwertiges Design und Material

Die mechanische Treppensteighilfe für Senioren und alle mit Schwierigkeiten beim Gehen

ASSISTEP ist eine mechanische Treppensteighilfe für alle mit Schwierigkeiten beim Gehen

Das innovative Hilfsmittel für die Treppe, das in Norwegen hergestellt wird, ist bundesweit erhältlich und ermöglicht es, dass Menschen mit Gehstörungen zu Hause wieder aktiv und sicher die Treppe überwinden können.

ASSISTEP Treppensteighilfe Treppensteiggerät

Treppensteighilfe bei Gehproblemen

Laut einer Studie aus dem Ärzteblatt "Gangstörungen im Alter" haben 35 Prozent der Menschen über 70 Jahre eine Gangstörung. Dies ist der Grund für die sehr hohe Zahl an Sturzunfällen bei Senioren, denn jährlich stürzen ca. 30 Prozent aller über 65-Jährigen zu Hause. In Pflege- oder Seniorenheimen liegt das Sturzrisiko sogar bei 50 Prozent aller Senioren. Gangstörungen und Gehprobleme gehören nämlich zu den häufigsten Leitsymptomen im Alter.

Die Mobilität und Beweglichkeit wird oftmals durch die Angst vor dem Stürzen noch mehr eingeschränkt. Die Folgen sind mitunter eine erhöhte Immobilität und einen schlechteren Gleichgewichtssinn.

Stürzen Senioren, ist dies oft besonders gefährlich, denn häufig enden Stürze gerade bei Senioren in schwerwiegenden Verletzungen, beispielsweise einem Oberschenkelhalsbruch oder einer Beckenfraktur. Gerade im gehobenen Alter haben diese Unfälle erhebliche Auswirkungen auf die spätere Lebensqualität, denn die Chancen auf eine schnelle Heilung werden geringer je höher das Alter.

Informationen zur Treppensteighilfe

  • einfache und schnelle Installation für fast jede Treppenform im Innenbereich
  • leichte und intuitive mechanische Bedienung
  • platzsparend, Installation auch in engen Treppenhäusern (60cm, 70cm, 80cm, 90cm Breite) möglich
  • kurze Liefer- und Montagezeiten keine elektrischen Anschlüsse oder Baugenehmigung notwendig
  • günstigere Alternative gegenüber Treppenliften oder anderen Lösungen
  • Wohnraumanpassung, bei vorhandenem Pflegegrad Förderung bis 4000 EUR pro Person möglich
  • aktiv zuhause wohnen bleiben, sicher, unabhängig zu Hause Treppensteigen
  • Sturzprävention, von Physio- und Ergotherapeuten empfohlen
  • modernes Design, diskret, modern, mit Designpreis ausgezeichnet
  • TÜV-geprüft, CE-Kennzeichnung patentierter Haltegriff, einklappbar
  • praktischer Taschenhaken, um Taschen transportieren zu können

Die mechanische Treppensteighilfe ASSISTEP wurde zur Sturzprävention auf Treppen entwickelt, um Senioren und allen mit Gangstörungen zusätzlich Halt und Sicherheit beim Treppensteigen zu bieten.

In Norwegen ist die Treppensteighilfe schon als Hilfsmittel anerkannt. Sie wurde in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Anwendergruppen wie MS-Patienten, Patienten mit Parkinson und Schlaganfallpatienten entwickelt und über Jahre getestet.

Die Tests wurden in Zusammenarbeit mit Ergo- und Physiotherapeuten, Ärzten und mit der technischen Universität in Norwegen (NTNU) durchgeführt.

Bilder der TÜV-Zertifizierung
Bilder der TÜV-Zertifizierung

Mechanische Treppensteighilfe für mehr Bewegung

Sowohl Physio- und Ergotherapeuten als auch Ärzte empfehlen, so lange möglich in Bewegung zu bleiben. Jeder kennt das Sprichwort: "Wer rastet, der rostet!"

Wer also noch die Möglichkeit hat in Bewegung und mobil zu bleiben, der sollte alles dafür tun. Der ASSISTEP ist hier zukunftsweisend, wie viele Studien zeigen. Aktivitäten, wie das regelmäßige Treppensteigen, helfen nämlich dabei die Mobilität aufrechtzuerhalten und den Muskelschwund in Grenzen zu halten.

Das Gleichgewichts- und Treppentraining stärken die Muskeln, fördern die Ausdauer und verbessern die Atemfunktion. Das Treppensteigen ist eine der besten Möglichkeiten Fitnessübungen in den Alltag zu integrieren.

Zusätzlich ist das Treppensteigen gesund, regt Herz und Kreislauf an und ist eine einfache und effektive Übung, die viele Menschen im eigenen Heim selbst ausführen können.
Menschen, die einen Rollator zuhause verwenden, möchten sich auch weiterhin unabhängig und ohne Hilfe bewegen können.

Auf der Treppe war das bisher kaum möglich, da die Gefahr eines Sturzes bei Senioren sehr hoch ist. Die mechanische Treppensteighilfe ASSISTEP ermöglicht es sicher und im eigenen Tempo die Treppe hinauf- und herabzusteigen. Nutzen Sie Ihre Treppe bei täglichen Trainingsübungen und beugen Sie Immobilität vor.

Kurze Liefer- und Montagezeiten

Der ASSISTEP ist eine kostengünstige Alternative zum Treppenlift.

Verwenden Sie einen Rollator und sind noch in der Lage selbst zu gehen, können Sie ASSISTEP gerne Probelaufen.

Die Montage kann kurzfristig erfolgen, da keine Baugenehmigungen benötigt werden und die Liefer- und Montagezeiten kurz sind. Durch die einfache, professionelle Montage durch unseren Vertriebspartner und unsere Installateure, können wir den ASSISTEP als eine kostengünstige Alternative zum Treppenlift anbieten.

Bei vorhandenem Pflegegrad sind Zuschüsse zur Wohnraumanpassung von bis zu 4000 EUR pro Person möglich.

Wir bieten gerne Hilfestellung bei dem Antrag auf Zuschuss, sowie eine bundesweite kostenlose Beratung an! Buchen Sie gerne einen unverbindlichen Vor-Ort-Termin oder schicken Sie uns einfach einige Bilder ihrer Treppe zu, dann können wir Ihnen umgehend ein Angebot zusenden. Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Wählen Sie Ihren ASSISTEP

Konfigurieren Sie Ihren ASSISTEP - in nur wenigen Schritten!

Welchen Treppentyp haben Sie?

Valg

Wer sind Sie? Sind Sie eine Privatperson oder ein Unternehmen, die den ASSISTEP erwerben möchte?

Valg

Wir benötigen Ihre Postleitzahl, um die Kosten für den Transport und für die Montage berechnen zu können.

Da Sie einen anderen Treppentyp haben, treten wir gerne mit Ihnen in Kontakt, um Details zu Ihrer Treppe zu besprechen und Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen zu können.

Leider haben wir keinen Vertriebspartner in dem von Ihnen gewählten Land. Sie können dennoch den Fragebogen ausfüllen und wir senden Ihnen Informationen zu AssiStep zu.

Manchmal benötigen wir mehr Informationen zu Ihrer Treppe. Daher bitten wir Sie um Ihre Telefonnummer, sodass wir Sie kontaktieren können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Kostenvoranschlag und weitere Informationen zuzusenden

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben bevor Sie den Fragebogen abschicken.

Sobald Sie den Fragebogen abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen und die weiteren Schritte zu Ihrer Treppensteighilfe AssiStep. Ihre Informationen sind bei uns sicher hinterlegt. Ihre Informationen werden hierfür verwendet:
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten innerhalb kurzer Zeit eine E-Mail mit zusätzlichen Informationen und einem Kostenvoranschlag nach Ihren Angaben.

Möchten Sie ASSISTEP testen?

Es gibt die Möglichkeit die Treppensteighilfe ASSISTEP in verschiedenen Einrichtungen und Ausstellungen zu testen. Kontaktieren Sie uns, um einen Probetermin bei Ihnen in der Nähe oder einen Termin direkt bei Ihnen vor Ort auszumachen. Klicken Sie auf die Symbole auf der Karte, um weitere Informationen anzuzeigen.

Klicken Sie auf die Symbole auf der Karte für mehr Information  

Warum sich für ASSISTEP entscheiden?

Für Ihr Zuhause entworfen

Die Treppensteighilfe ASSISTEP wurde von Ingenieuren und Industriedesignern in Zusammenarbeit mit Norwegens führender technischer Universität - NTNU entworfen und entwickelt .

ASSISTEP wurde so designt, dass er sich natürlich in Ihr Zuhause einfügt - er ist eine diskrete Lösung und bei eingeklapptem Handgriff, erscheint er fast wie ein normales Geländer.

Bleiben Sie sicher und aktiv

ASSISTEP ist TÜV-getestet und zertifiziert und erfüllt alle Funktions- und Sicherheitsanforderungen.

Kann an fast alle Treppen angepasst werden

ASSISTEP ist so konzipiert, dass er einfach an Ihre Treppe angepasst werden kann. Er kann sowohl an geraden als auch an kurvigen Treppen sowie an Treppen mit Podest montiert werden.

Es gibt die Möglichkeit zu unterschiedlichen Fördermitteln und Zuschüssen

Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Möglichkeit einer Kostenübernahme oder möglichen Zuschüssen - wir unterstützen Sie gerne dabei.