Jetzt Angebot anfordern
Rückruf anfordern
Rufen Sie uns an
Halten Sie die cmdctrl Taste und drücken Sie +/-
Startseite -> Neuigkeiten und Artikel -> Treppenlift Kosten | Alternativen zum Treppenlift

Neuigkeiten

Treppenlift Kosten | Alternativen zum Treppenlift

Frau nutzt die Treppengehhilfe ASSISTEP beim Hinaufgehen der Treppe
Lesezeit circa 7 min. Veröffentlicht 03.08.2018
Viele Menschen erleben mit zunehmendem Alter oder aufgrund von Krankheit, dass das Treppensteigen im eigenen Zuhause immer anspruchsvoller wird. Treppenlifte sind in diesem Fall oftmals die Lösung. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, was ein Treppenlift ist und welche Alternativen für Treppenlifte existieren und zu welchem ​​Preis.
Die Treppe als Herausforderung

Viele kennen aus eigener Erfahrung wie schwierig das Treppensteigen in den eigenen vier Wänden sein kann - egal ob mit oder ohne Hilfe. Dafür gibt es oft mehrere Gründe. Die bisherigen Möglichkeiten um dies zu kompensieren, bestehen aus einer der folgenden drei Alternativen:

  1. Treppenlift oder Plattformlift für Rollstuhlfahrer
  2. Wohnraumanpassung, um auf einer Ebene leben zu können
  3. Umzug in eine Einrichtung oder ebenerdige Wohnung.

Es gibt viele Studien, die sich mit dem Thema befassen und deutlich machen, dass die meisten von uns so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause wohnen bleiben möchten. Viele haben dort einen Großteil ihres Leben verbracht und sind daher stark an das Eigenheim gebunden.

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn die Treppe zur Herausforderung wird?

Treppenlift Sitzlift Alternative Vergleich
Herausforderung beim Treppensteigen

Mögliche Gründe für Probleme beim Treppensteigen können neurologische Erkrankungen wie Schlaganfall, Parkinson, MS oder auch CP sein. Auch leiden viele Menschen an Muskelschwäche - wie zum Beispiel Andrea, die an Neuropathie erkrankt ist und sich deshalb ohne zusätzliche Unterstützung auf der Treppe nicht sicher fühlt.

Treppen sind häufig auch ein großes Problem für Menschen mit Lungenerkrankungen wie COPD, da die Lungen beim Hinaufgehen der Treppe sehr angestrengt werden. Mit Hilfe der Treppengehhilfe ASSISTEP kann Oddbjørn (68) jedoch wieder in seinen Keller heruntergehen und kann so einfacher und sicherer sein ganzes Haus weiterhin benutzen.

Treppenlift Kosten und Alternativen

Was kostet ein Treppenlift?

Treppenlift Kosten: Senkrecht- und Plattformlift

Kosten für Senkrechtlifte liegen in der Regel zwischen 13.500 und 50.000 Euro + Montage. Diese sind eine gute Alternative für Menschen, die von einem Rollstuhl abhängig sind und die sich zwischen den Stockwerken ihres Hauses bewegen möchten.

Der Plattformlift wird auch als Alternative zum Senkrechtlift verwendet und ist eine einfachere und etwas günstigere Alternative.

Beide Alternativen gehen jedoch mit gewissen Anforderungen einher, die das Haus und das Treppenhaus mit sich bringen müssen.

Plattformlift
Plattformlift
Treppenlift Kosten

Die Treppenlift Kosten liegen in der Regel zwischen 2.500 - 6.500 Euro für eine gerade Treppe und zwischen 5.900 - 12.500 Euro für eine Kurventreppe. Darüber hinaus wird eine Baugenehmigung benötigt, sowie eine periodische Inspektion und Wartung.

Auch muss die Fluchtwegbreite eingehalten werden und die Treppe muss weiterhin als Teil des Rettungsweges fungieren können. Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestlaufbreite einer Treppe muss erhalten bleiben. Darüber hinaus dürfen die Verkehrssicherheit und der Brandschutz nicht beeinträchtigt werden.

Der Treppenlift muss aus nicht brennbaren Materialien bestehen und muss, wenn nötig, per Hand in die Parkposition geschoben werden können. In der parkenden Position darf der Treppenlift den Treppenlauf nicht behindern und der Treppenhandlauf muss nutzbar sein.

In Mehrfamilienhäusern und Mietwohnungen gelten die oben genannten Anforderungen, sodass die Sicherheit der anderen Bewohner gewährleistet ist. Die Baukosten müssen vom Betroffenen selbst getragen werden.

ASSISTEP - Treppenassistent:

ASSISTEP ist eine neue Art von Hilfsmittel, das an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens in Trondheim entwickelt und 2015 auf den Markt gebracht wurde. Heute gibt es knapp Tausend Menschen, die ASSISTEP täglich nutzen und somit die Vorteile gegenüber eines herkömmlichen Treppenliftes nutzen.

ASSISTEP wurde für Personen entwickelt, die noch selbst laufen können, aber aus verschiedenen Gründen mehr Unterstützung und Sicherheit beim Treppensteigen benötigen.

Treppensteighilfe ASSISTEP - Nutzung treppauf
Treppensteighilfe ASSISTEP - Nutzung treppauf
Treppensteighilfe ASSISTEP treppab
Treppensteighilfe ASSISTEP treppab
Typische ASSISTEP-Nutzer

Der Treppenassistent ASSISTEP wird von Menschen mit unterschiedlichsten Erkrankungen verwendet:

- hohes Alter ist sicherlich einer der Hauptgründe für Unsicherheit beim Treppensteigen. Doch eingeschränkte Mobilität betrifft nicht nur ältere Menschen.

- Schlaganfallpatienten,

- Menschen mit Multipler Sklerose,

- Menschen mit Zerebralparese,

- Menschen mit Parkinson,

- Menschen, die an Neuropathie leiden,

- Menschen mit inkomplettem Querschnitt

- Menschen, die Knochenbrüche erlitten haben, zum Beispiel aufgrund eines vorherigen Sturzes

sind typische ASSISTEP-Nutzer und profitieren von der zusätzlichen Unterstützung und Sicherheit, die das Treppensteiggerät beim Hinauf- und Hinabgehen der Treppe bietet.

ASSISTEP ist kein Ersatz für Treppenlifte, sondern eine einfachere, günstigere und aktivere Alternative. ASSISTEP eignet sich für Menschen, die ihre Gehfähigkeit erhalten oder aufbauen möchten und dabei sicher sein möchten.

Es gibt auch Rollstuhlfahrer, die den ASSISTEP benutzen können, um die Muskelfunktion zu trainieren und Bewegung zu erhalten - sowohl privat oder auch in der Therapie.

Weitere wichtige Vorteile von ASSISTEP:
  • 2 Wochen Lieferzeit nach Annahme des Angebots
  • Keine Notwendigkeit für regelmäßige Inspektion / Kontrolle (dies wird jedoch von unseren Vertriebspartnern angeboten)
  • Keine Baugenehmigung nötig
  • Hohe Zuverlässigkeit, da ASSISTEP zu 100% mechanisch arbeitet und auch bei Stromausfall funktioniert.
ASSISTEP Preis

Ähnlich wie bei Treppenliften hängt der Preis für einen ASSISTEP von diversen Faktoren ab. ASSISTEP ist modulbasiert und muss daher nicht komplett individuell an Ihre Treppe angepasst werden. Faktoren, die den ASSISTEP Preis beeinflussen sind beispielsweise:

  • der Treppenverlauf,
  • die Anzahl der Kurven,
  • die Länge des benötigten Schienensystems,
  • die gewünschte Ausstattung sowie
  • die Gegebenheiten vor Ort, wie zum Beispiel Wandmaterial oder Unterschiede in der Tiefe in der Wand.

Alternative zum Treppenlift

Der ASSISTEP ist eine kostengünstige Alternative zum Treppenlift für all diejenigen, die noch Treppen steigen können, jedoch zusätzliche Unterstützung und Sicherheit benötigen.

Die Installation kann kurzfristig durchgeführt werden, da keine Baugenehmigungen erforderlich sind und die Liefer- und Montagezeiten kurz sind. In der Regel wird für die Montage das alte Treppengeländer durch den Treppenassistent ASSISTEP ersetzt - auf Wunsch kann aber das alte Treppengeländer zusätzlich erhalten werden. Durch die einfache und professionelle Installation durch unsere Vertriebspartner und Installateure ist der ASSISTEP eine preiswerte Alternative zu einem Treppenlift.

Wie funktioniert der Treppenassistent?

Der Treppenassistent besteht aus dem Haltegriff, der von dem Anwender entlang des Handlaufs bewegt wird und einem Handlauf, der entlang der Treppe an der Wand montiert wird. Der Haltegriff bietet zwei Höhen, sodass der Nutzer die Hände bequem dort positionieren kann, wo es am besten und bequemsten ist. Der patentierte Bremsmechanismus stellt sicher, dass der Haltegriff einrastet. Durch das edle und hochwertige Design des ASSISTEP fügt dieser sich diskret in Ihr Heim ein und integriert sich unauffällig, da er so wenig Platz wie möglich einnimmt.

Wird der Treppenassistent nicht benutzt, kann der Haltegriff zur Wand hin eingeklappt werden. So steht er gerade einmal 18 cm von der Wand ab. Der Handlauf sowie der Haltegriff werden ausschließlich aus qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Materialien wie Edelstahl und eloxiertem Aluminium hergestellt.

Anwendung

Der Nutzer befindet sich in der Regel hinter dem Haltegriff – dieser bietet zwei Griffhöhen, sodass die Hände bequem daran positioniert werden können. Der Nutzer schiebt denn Griff beim Hinaufgehen der Treppe eine Armlänge von sich weg. Dies wird für jeden Schritt wiederholt. Beim Hinabgehen der Treppe wird der Haltegriff seitlich leicht angehoben und somit aus der Verriegelung gelöst. Auch hier wird der Haltegriff eine Armlänge von sich weggeschoben, dann abgesetzt, sodass der Haltegriff einrastet – erst danach kann nachgelaufen werden.

ASSISTEP in der Therapie
ASSISTEP Informationsvideo

Laden Sie unsere Broschüre herunter - kostenlos und unverbindlich

  • .pdf
    Broschüre ASSISTEP Broschüre-ASSISTEP.pdf Größe: 8,76 mb Last ned

Wählen Sie Ihren ASSISTEP

Konfigurieren Sie Ihren ASSISTEP - in nur wenigen Schritten!

Welchen Treppentyp haben Sie?

Valg

Wer sind Sie? Sind Sie eine Privatperson oder ein Unternehmen, die den ASSISTEP erwerben möchte?

Valg

Wir benötigen Ihre Postleitzahl, um die Kosten für den Transport und für die Montage berechnen zu können.

Da Sie einen anderen Treppentyp haben, treten wir gerne mit Ihnen in Kontakt, um Details zu Ihrer Treppe zu besprechen und Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen zu können.

Leider haben wir keinen Vertriebspartner in dem von Ihnen gewählten Land. Sie können dennoch den Fragebogen ausfüllen und wir senden Ihnen Informationen zu AssiStep zu.

Manchmal benötigen wir mehr Informationen zu Ihrer Treppe. Daher bitten wir Sie um Ihre Telefonnummer, sodass wir Sie kontaktieren können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Kostenvoranschlag und weitere Informationen zuzusenden

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben bevor Sie den Fragebogen abschicken.

Sobald Sie den Fragebogen abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen und die weiteren Schritte zu Ihrer Treppensteighilfe AssiStep. Ihre Informationen sind bei uns sicher hinterlegt. Ihre Informationen werden hierfür verwendet:
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten innerhalb kurzer Zeit eine E-Mail mit zusätzlichen Informationen und einem Kostenvoranschlag nach Ihren Angaben.

Wählen Sie Ihren ASSISTEP

Konfigurieren Sie Ihren ASSISTEP - in nur wenigen Schritten!

Welchen Treppentyp haben Sie?

Valg

Wer sind Sie? Sind Sie eine Privatperson oder ein Unternehmen, die den ASSISTEP erwerben möchte?

Valg

Wir benötigen Ihre Postleitzahl, um die Kosten für den Transport und für die Montage berechnen zu können.

Da Sie einen anderen Treppentyp haben, treten wir gerne mit Ihnen in Kontakt, um Details zu Ihrer Treppe zu besprechen und Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen zu können.

Leider haben wir keinen Vertriebspartner in dem von Ihnen gewählten Land. Sie können dennoch den Fragebogen ausfüllen und wir senden Ihnen Informationen zu AssiStep zu.

Manchmal benötigen wir mehr Informationen zu Ihrer Treppe. Daher bitten wir Sie um Ihre Telefonnummer, sodass wir Sie kontaktieren können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Kostenvoranschlag und weitere Informationen zuzusenden

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben bevor Sie den Fragebogen abschicken.

Sobald Sie den Fragebogen abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen und die weiteren Schritte zu Ihrer Treppensteighilfe AssiStep. Ihre Informationen sind bei uns sicher hinterlegt. Ihre Informationen werden hierfür verwendet:
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten innerhalb kurzer Zeit eine E-Mail mit zusätzlichen Informationen und einem Kostenvoranschlag nach Ihren Angaben.